Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Die Internetplattform DrNow.ch / Soignez-Moi.ch unter der Adresse [www.DrNow.ch / www.Soignez-Moi.ch] und die Webapp Soignez-Moi.ch (nachstehend als die „Plattform“ bezeichnet) sind Eigentum und werden betrieben von der Gesellschaft Soignez-Moi.ch SA, CHE-380.008.257), Laupenstrasse 11, 3176 Neuenegg, die unter der E-Mail-Adresse [info@Soignez-Moi.ch] kontaktiert werden kann.

1. Beschreibung der Plattform

Mit der Plattform haben in der Schweiz krankenversicherte Nutzer ganz leicht Zugang zu medizinischen Leistungen durch einen Arzt. Der Nutzer kann dem Arzt ein medizinisches Problem beschreiben, ggf. zusammen mit einem Foto, indem er einen Fragebogen beantwortet, sodass der Arzt anhand der vom Nutzer übermittelten Informationen eine Diagnose stellen kann.

Gemäss den Antworten des Nutzers auf den Fragebogen kann die Plattform entscheiden, ob sie das Verfahren fortsetzt oder beendet. In letzterem Fall wird der Nutzer aufgefordert, sich in die Notaufnahme oder zu seinem behandelnden Arzt zu begeben oder direkt den Notruf zu wählen, wenn der Fall als zu ernst eingestuft wird und von einem Arzt der Plattform nicht behandelt werden kann. Nach dem Kontakt zwischen Arzt und Nutzer kann nur ein Arzt der Plattform eine Diagnose nach den Regeln der Kunst und den ethischen Normen des Arztberufs stellen.

Der Arzt kann über ein elektronisches Rezept entweder von den Partnern durchzuführende zusätzliche Tests oder Medikamente zur Behandlung des Symptoms/der Symptome verschreiben.

Der Nutzer wird darauf aufmerksam gemacht, dass der Service nicht für Notfälle geeignet ist. Weist das Problem eine gewisse Dringlichkeit auf oder deutet auf eine ernste Erkrankung hin, so wird der Nutzer gebeten, sich umgehend in die nächstgelegene Notaufnahme zu begeben. Der Nutzer stimmt zu, dass Soignez-moi.ch keine Haftung übernimmt, falls der Nutzer bei einem Notfall oder einer schweren Erkrankung eine Diagnoseanfrage über die Plattform versendet, statt sich direkt in die Notaufnahme zu begeben.

Die Plattform steht gemäss den gültigen Rechtsvorschriften nur volljährigen Personen (in der Schweiz 18 Jahre) zur Verfügung. Ist dies nicht der Fall, ist die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.

2. Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen

Vorliegende Nutzungsbedingungen enthalten die rechtlichen Vorschriften, auf deren Grundlage Soignez-Moi.ch Ihnen Zugang und Nutzung der Plattform als Nutzer ermöglicht. Sie beinhalten auch die festgelegten Vertraulichkeitsrichtlinien in Punkt 7 des Dokuments.

Mit dem Zugang und der Nutzung der Plattform bestätigen Sie, die vorliegenden Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden zu haben und erkennen sie an. Sie stimmen zu, sich an alle gültigen gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften zu halten. Sie sichern zu, über die nötige Geschäftsfähigkeit zu verfügen, um die Nutzungsbedingungen anzunehmen. Stimmen Sie diesen Nutzungsbedingungen nicht zu, müssen Sie Zugriff und Nutzung der Plattform umgehend einstellen. Der Nutzer wird Vertragspartner von Soignez-Moi.ch auf unbestimmte Zeit. Der Vertrag kann jedoch jederzeit von beiden Parteien ohne besondere Vorankündigung und ohne Begründung teilweise oder vollständig geändert, ausgesetzt oder aufgelöst werden.

Soignez-Moi.ch behält sich das Recht vor, im alleinigen Ermessen Änderungen an den vorliegenden Nutzungsbedingungen vorzunehmen. Sie werden ggf. per E-Mail über die neuen Nutzungsbedingungen informiert. Sie müssen jeder Änderung der Vertraulichkeitsrichtlinien und/oder der Nutzungsbedingungen bezüglich der Art, wie Ihre Daten erhoben und/oder verarbeitet werden, ausdrücklich zustimmen. Stimmen Sie einer solchen Änderung nicht zu, haben Sie kein Recht, auf die Plattform zuzugreifen und müssen Zugriff und Nutzung der Plattform umgehend einstellen.

3. Urteilsfähigkeit

Alle Personen, die die medizinischen Dienstleistungen verantwortungsbewusst nutzen, müssen urteilsfähig sein. Dies bedeutet, dass sie in der Lage sein müssen, zu einem bestimmten Thema vernünftig zu handeln. Heranwachsende sind zu medizinischen Themen urteilsfähig, sofern ausnahmsweise Entscheidungen von ungewöhnlicher Reichweite zu treffen sind. Geht der Patient Verpflichtungen ein (dies gilt vor allem für die Übernahme der Kosten), wird zudem die Geschäftsfähigkeit vorausgesetzt. Alle Personen über 18 Jahren sind in der Lage, diese Rechte auszuüben. Im Fall von nicht urteils- oder geschäftsfähigen Personen ist die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters (bei Minderjährigen die Eltern) bei allen wichtigen Entscheidungen einzuholen.

4. Anmeldung/Verpflichtung des Nutzers

Der Nutzer garantiert, dass die bei der Eintragung oder Anmeldung übermittelten Daten vollständig und richtig sind. Insbesondere hat sich der Nutzer mit seinem offiziellen Namen und Vornamen, seiner persönlichen E-Mail-Adresse und seiner persönlichen Handynummer anzumelden. Gebrauchsnamen und Spitznamen sind untersagt. Der Nutzer ist verpflichtet, jede mögliche Änderung an seinen persönlichen Daten wie Familienname, Adresse, Handynummer und E-Mail-Adresse umgehend in der entsprechenden Rubrik zu ändern. Soignez-moi.ch übernimmt keine Haftung für Schäden aufgrund von zu spät oder gar nicht mitgeteilten Änderungen.

Der Nutzer verpflichtet sich in eigenem Interesse, für die Vollständigkeit und Richtigkeit der von ihm übermittelten Daten Sorge zu tragen. Er haftet selbst für die Folgen aus falschen oder unvollständigen Angaben.

Der Nutzer haftet zudem persönlich dafür, dass Dritte keinen Zugriff auf sein Konto oder gar sein Nutzerprofil erhalten. Er ist sich des Risikos bewusst und trägt das Risiko, dass ein Zugriff durch Dritte zu Missbrauch durch Dritte führen kann. Zudem trägt der Nutzer dafür Sorge, dass die über die Plattform übermittelten Bilder von bestmöglicher Qualität sind und mit der richtigen Belichtung erstellt wurden. Der Nutzer bestätigt, davon Kenntnis genommen zu haben, dass die Übermittlung von Bildern den Gang zum Arzt nicht ersetzen kann.

Um die Plattform als Nutzer nutzen zu können, müssen Sie ein Konto erstellen, indem Sie ein Passwort festlegen und Ihre persönliche E-Mail-Adresse sowie Ihre persönliche Handynummer angeben. Wenn Sie ein Konto erstellen, sichern Sie zu und bestätigen, dass:

  1. Sie volljährig im Sinne der Schweizer Gesetzgebung sind (18 Jahre);
  2. Sie geschäftsfähig sind oder die ausdrückliche Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters erhalten haben, um ein Konto zu erstellen;
  3. die Angaben, die Sie im Rahmen des Anmeldeformulars an Soignez-Moi.ch übermittelt haben, richtig und aktuell sind, nicht zu Fehlern führen können, keinen Identitätsklau darstellen und nicht zu Verwechslungen führen können
  4. Sie Ihr Konto nicht an Dritte übertragen und Dritten keinen Zugang gewähren;
  5. Sie alleine für die Vertraulichkeit Ihres Kontos und Ihres Passworts verantwortlich sind.

Alle über Ihr Konto versendeten Diagnoseanfragen werden für eine Dauer von mindestens zehn Jahren gespeichert und archiviert. Sie bleiben von Ihrem Konto aus weiterhin abrufbar.

Die vom Nutzer für den Anmeldeprozess ausgewählte E-Mail-Adresse und Handynummer werden von Soignez-Moi.ch zur Kommunikation mit Ihnen verwendet. Alle von Soignez-Moi.ch an diese E-Mail-Adresse oder Handynummer versendeten E-Mails oder SMS gelten als rechtskräftig zugestellt.

Soignez-Moi.ch behält sich das Recht vor, die Erstellung eines Kontos zu verweigern und Ihr Konto jederzeit ohne die Angabe von Gründen zu sperren oder zu schliessen.

5. Passwort

Sie sind verantwortlich für die Qualität und die Vertraulichkeit des bei Ihrer Anmeldung gewählten Passworts sowie für alle Aktivitäten, die mit Ihrem Passwort und über Ihr Konto erfolgen.

Sie verpflichten sich, Soignez-Moi.ch umgehend über jede missbräuchliche Verwendung Ihres Passworts oder Ihres Kontos, jeden Identitätsklau und alle anderen Sicherheitsversäumnisse zu benachrichtigen, und sich zu vergewissern, dass Sie Ihr Konto nach jeder Sitzung schliessen (Abmeldung).

Soignez-Moi.ch haftet nicht für Datenverlust oder Schäden, die entstehen, wenn Sie die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen nicht beachten, und zu einem Identitätsklau oder zu einer missbräuchlichen Nutzung Ihres Kontos führen.

6. Sicherheit

Soignez-Moi.ch verpflichtet sich, darauf zu achten, dass die Systeme, Programme und Daten in seinem Einflussbereich bezüglich der Sicherheit dem neuesten Stand der Technik entsprechen. Soignez-Moi.ch ergreift alle hinreichenden technischen und organisatorischen Massnahmen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Bei Sicherheitsproblemen ist Soignez-Moi.ch verpflichtet, Sie unverzüglich entsprechend zu benachrichtigen.

Die Nutzer sind gehalten, für die Sicherheit Ihrer Systeme, Programme und Daten in ihrem Einflussbereich Sorge zu tragen.

Bei Verstössen gegen die Verpflichtungen aus den vorliegenden Allgemeinen Bedingungen kann Soignez-Moi.ch den Zugang der betreffenden Nutzer umgehend sperren. Gegebenenfalls behält sich Soignez-Moi.ch das Recht vor, Schadensersatz geltend zu machen.

7. Privatsphäre

Mit der Nutzung der Plattform stimmen Sie zu, dass Soignez-Moi.ch und die Ärzte der Plattform personenbezogene und medizinische Daten sowie andere, Sie betreffende Angaben (Uhrzeit des Besuchs der Plattform, verwendeter Browser etc.) erheben, verarbeiten und speichern. Solche über die Plattform erhaltenen Angaben werden ausschliesslich gemäss den unter der Adresse [www.Soignez-Moi.ch/privacy] einsehbaren Vertraulichkeitsrichtlinien genutzt, deren Wortlaut durch Verweis Bestandteil der vorliegenden Nutzungsbedingungen ist. Zudem stimmen Sie ausdrücklich zu, dass die Plattform alle Angaben und Mitteilungen aufzeichnet und die Bearbeitung Ihrer Anfrage nachverfolgt.

8. Zugang zur Plattform

Sie dürfen die Plattform ausschliesslich im Einklang mit der Schweizer Gesetzgebung und allen anderen für Sie gültigen Gesetzen nutzen. Sie dürfen die Plattform nur rechtmässig nutzen. Jede unrechtmässige oder unangebrachte Nutzung ist ausgeschlossen.

Vor allem stimmen Sie zu, im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform folgende Handlungen zu unterlassen:

  1. Nutzung oder Versuch der Nutzung des Kontos oder des Systems einer anderen Person ohne die Genehmigung von Soignez-Moi.ch oder Erstellung einer falschen oder verschleierten Identität;
  2. Verteilen oder Posten von Spam, unaufgeforderten E-Mails oder Massen-Mails, Kettenbriefen oder Schneeballsystemen;
  3. Hochladen, Posten, Weiterleiten, Verteilen oder anderweitiges Bereitstellen von Inhalten, die Viren oder andere informatische Codes, Dokumente, Trojaner oder Programme enthalten, die die Funktion von Informatikprogrammen, Informatikmaterialien oder Telekommunikationsgeräten unterbrechen, beenden oder einschränken sollen, sowie von allen anderen Technologien, die der Plattform Schaden zufügen oder die Interessen oder das Eigentum der Nutzer von Soignez-Moi.ch beeinträchtigen sollen;
  4. Kopieren, Ändern oder Verteilen der Rechte oder Inhalte der Plattform gleich auf welche Weise;
  5. Nutzung von Inhalten oder Angaben der Plattform, um Soignez-Moi.ch Konkurrenz zu machen;
  6. Kommerzialisierung von Codes, Informationen oder Softwareprogrammen im Zusammenhang mit der Plattform;
  7. Hochladen, Posten, Weiterleiten, Verteilen, Speichern oder anderweitiges öffentliches Bereitstellen von personenbezogenen oder medizinischen Daten anderer Nutzer oder Dritter auf der Plattform ohne die vorherige ausdrückliche Zustimmung der betreffenden Personen;
  8. Nutzung der Plattform auf eine Weise, die im Ermessen von Soignez-Moi.ch als unerwünscht, unzulässig oder unangemessen erachtet wird oder die Möglichkeit anderer Personen, die Plattform zu nutzen, beschränkt oder begrenzt oder die Haftung von Soignez-Moi.ch und der Nutzer auslösen kann, darunter alle pornographischen, bedrohlichen, missbräuchlichen und diskriminierenden Inhalte;
  9. Befähigen oder Unterstützen einer anderen Person zur oder bei der Begehung der obengenannten Handlungen.

9. Funktionsweise der Plattform

Um eine Diagnose zu erhalten, muss der Nutzer folgende Schritte befolgen:

  1. Implizite Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen der Website
  2. Beantwortung des Fragebogens
  3. Beschreibung des Symptoms im Rahmen des Fragebogens
  4. Möglicherweise Abbruch des Verfahrens und Weiterleitung an eine Notaufnahme, falls der Fall dies erforderlich macht
  5. Falls notwendig, Hochladen von Fotos, die sein Problem zeigen
  6. Login
  7. Übermittlung seiner zusätzlichen medizinischen Daten
  8. Übermittlung seiner persönlichen Kontaktdaten
  9. Nennung des behandelnden Arztes für die Nachkontrolle
  10. Übermittlung seiner Daten zur Rechnungstellung oder Direktzahlung
  11. Annahme der Nutzungsbedingungen und der Vertraulichkeitsrichtlinien
  12. Einreichung des Diagnoseantrags
  13. Bestätigungs-E-Mail/SMS
  14. Gegebenenfalls Nennung einer Apotheke, wenn ein Rezept einzulösen oder zusätzliche Tests durchzuführen sind
  15. Annahme der Einverständniserklärung
  16. Annahme der Nutzungsbedingungen und der Vertraulichkeitsrichtlinien

Der Nutzer muss sich vergewissern, dass die Antworten auf den Fragebogen sowie die gegebenenfalls übermittelten Fotos aktuell, vollständig und korrekt bzw. von ausreichender Qualität und Auflösung sind. Der Nutzer haftet allein für die Folgen aus überholten, falschen oder unvollständigen Antworten auf den Fragebogen oder Fotos.

Sobald der Diagnoseantrag über die Plattform übermittelt wurde, erhält einer der Ärzte der Plattform den Fragebogen und prüft gegebenenfalls die Fotos. Innerhalb einer Stunde (werktags) muss der Arzt, sofern die Plattform nicht überlastet ist, Kontakt zum Nutzer aufnehmen. Er muss sodann eine Diagnose erstellen und sie dem Nutzer zur Verfügung stellen. Jede Kontaktaufnahme wird aufgezeichnet. Dies gilt auch für Telefongespräche. Der Nutzer stimmt hiermit zu, dass alle Telefongespräche aufgezeichnet und zu Qualitätszwecken aufbewahrt werden.

Falls der Arzt der Ansicht ist, dass eine Vorstellung in der Praxis erforderlich ist, dass das Symptom eine besondere Aufmerksamkeit erfordert oder dass ein Notfall vorliegt, kontaktiert er den Nutzer so schnell wie möglich telefonisch, um ihn entsprechend zu benachrichtigen.

Falls der Arzt zusätzliche Tests benötigt, um eine Diagnose erstellen zu können, erhält der Nutzer eine Benachrichtigung und wird aufgefordert, die Tests bei einem gemeinsam ausgewählten Partner durchführen zu lassen.

Sobald der Arzt die Diagnosestellung sowie gegebenenfalls die Behandlung (mit elektronischem Rezept) abgeschlossen hat, werden Diagnose und Rezept dem Nutzer in seinem Konto zur Verfügung gestellt. Der Nutzer erhält eine Benachrichtigung per E-Mail und/oder SMS mit einem Link, über den er das/die Dokument(e) abrufen kann, nachdem er sich mit seinem Konto angemeldet hat.

Sobald die Diagnose im Konto des Nutzers bereitgestellt wurde, beginnt die Nachkontrolle. Der Nutzer muss den Arzt immer dann kontaktieren, wenn sich sein Zustand verschlechtert oder gefährlich verändert. Er ist auch gehalten, den Kontrollfragebogen zu beantworten, damit sich der Arzt vom richtigen Verlauf der Behandlung überzeugen kann. Soignez-Moi.ch übernimmt keine Haftung, wenn der Nutzer den Kontrollfragebogen nicht innerhalb der vorgegebenen Frist beantwortet.

Der Arzt erstellt auch einen Fallbericht für den Patienten, der ihm über sein Konto übermittelt wird. Eine Kopie dieses Berichts wird auch per E-Mail an den vom Nutzer genannten behandelnden Arzt gesendet, sofern der Nutzer seine Zustimmung dazu erteilt hat.

Die Behandlung (Medikamente) sowie gegebenenfalls zusätzliche Tests sind auf keinen Fall im Preis inbegriffen. Der Nutzer wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Diagnose eine persönliche Sprechstunde beim Arzt nicht ersetzen kann.

10. Preis und Bezahlung

Der Nutzer verpflichtet sich, den Höchstpreis von 59 CHF alle Steuern inbegriffen für jede über die Plattform gestellte Diagnoseanfrage zu entrichten.

Der Preis wird fällig, sobald der Nutzer die Diagnoseanfrage über die Plattform übermittelt hat.

Der Preis bleibt fällig, wenn der Arzt aus Gründen, die dem Nutzer anzulasten sind, keine Diagnose erstellen kann, vor allem wenn der Fragebogen unvollständig beantwortet wurde oder die Fotos von schlechter Qualität sind.

Mit der Übermittlung einer Diagnoseanfrage erkennen Sie ausdrücklich Ihre Zahlungsverpflichtung an. Sie haften allein für alle in Rechnung gestellten Kosten, wenn Sie einem getätigten Kauf über die Plattform widersprechen und verpflichten sich, Soignez-Moi.ch in dieser Hinsicht vollständig zu entschädigen.

11. Zahlungsbedingungen

Nach Übermittlung der Diagnoseanfrage verlangt Soignez-Moi.ch vom Nutzer die Angabe seiner Zahlungsdaten und seiner Rechnungsadresse, um Rechnungstellung und Zahlung des Preises zu ermöglichen.

Rechnungsstellung und Zahlung des Preises erfolgen SSL-verschlüsselt über die Zahlungsschnittstelle des Zahlungsdienstleisters. Soignez-Moi.ch nutzt die API des Zahlungsdienstleisters und hält jederzeit die PCI-DSS-Standards ein.

Sie stimmen der Zahlung des Preises für die Diagnoseanfrage und gegebenenfalls der Verwaltungsgebühren im Zusammenhang mit der Zahlung zu. Der vom Nutzer für die Diagnoseanfrage entrichtete Preis kann weder storniert noch erstattet werden.

Zahlung über Bankkarte

Bei einer Zahlung über Bankkarte verpflichtet sich Soignez-Moi.ch, Zahlungsdaten wie die sechs ersten oder vier letzten Stellen der Kreditkartennummer, das Ablaufdatum, den Namen des Karteninhabers, den Kartentyp, den Aussteller, das Ausstellungsland, den CVV-Code und das auf der Zahlungsschnittstelle verwendete Passwort nicht zu vervielfältigen, zu speichern, aufzuzeichnen, in Besitz zu nehmen oder abzufangen. Ihre Zahlungsdaten werden verschlüsselt an den Server des Zahlungsdienstleisters übertragen. Die verschlüsselten Daten können vom Zahlungsdienstleister nicht entschlüsselt werden.

Ihre Zahlungsdaten werden von Soignez-Moi.ch nicht gespeichert. Sie verstehen und stimmen ausdrücklich zu, dass der Zahlungsdienstleister als Inhaber der Datensammlung Ihrer Zahlungsdaten auftritt.

Der Zahlungsdienstleister stellt den Zahlungsservice bereit und ergreift alle notwendigen Massnahmen zur Einhaltung der Prüf- und Meldeanforderungen gemäss Bundesgesetz über die Bekämpfung der Geldwäscherei und der Terrorismusfinanzierung (RD 955.0).

Auf Verlangen des Zahlungsdienstleisters stimmen Sie zu, ihm alle im Zusammenhang mit der Transaktion angeforderten Informationen zukommen zu lassen, um die Bestimmungen aus dem Bundesgesetz über die Bekämpfung der Geldwäscherei und der Terrorismusfinanzierung (RS 955.0) zu erfüllen.

Als Nutzer stimmen Sie hiermit zu, dass Sie den Zahlungsdienstleister zur Abbuchung des Preises von Ihrer Kreditkarte (direkt oder indirekt über einen dritten Zahlungsdienstleister zu dessen Konditionen) ermächtigen.

Der Preis wird über eine der auf der Plattform gelisteten Zahlungsmethoden abgebucht. Dazu zählen unter anderem die Kreditkarten Visa und MasterCard, PayPal oder TWINT. Falls Sie entdecken oder vermuten, dass Ihre Zahlungsdaten ohne Ihre Zustimmung Dritten zugänglich gemacht oder von Dritten verwendet wurden, müssen Sie Soignez-Moi.ch unverzüglich darüber informieren.

12. Stornierung und Erstattung

Sobald die Diagnoseanfrage über die Plattform übermittelt wurde, kann diese nicht mehr storniert werden. Soignez-Moi.ch erstattet dem Nutzer kein Bargeld.

Soignez-Moi.ch behält sich das Recht vor, eine Diagnoseanfrage jederzeit aus Sicherheitsgründen oder zum Betrugsschutz zu stornieren.

Bei einer Stornierung behält sich Soignez-Moi.ch das Recht vor, eine Erstattung zu verweigern, wenn diese durch geltendes Recht untersagt ist oder nicht den Bestimmungen aus vorliegenden Nutzungsbedingungen oder den Nutzungsbedingungen des Zahlungsdienstleisters entspricht.

Bei einer betrügerischen oder nicht genehmigten Nutzung der Kreditkarte des Nutzers durch Dritte übernehmen die meisten Kartenaussteller das Risiko und tragen alle Kosten, die aus einem solchen Betrug oder Missbrauch entstehen können. Soignez-Moi.ch übernimmt keine Haftung für Kosten, die dem Nutzer infolge der Übermittlung einer Diagnoseanfrage über die Plattform entstehen. Bitte beachten Sie die Richtlinien des Zahlungsdienstleisters und des Kartenausstellers zu diesem Thema.

Hiermit stimmen Sie ausdrücklich zu, einer von einem Zahlungsdienstleister bearbeiteten Zahlung nicht unrechtmässig zu widersprechen. Falls Sie einer Zahlung unrechtmässig widersprechen sollten, stimmen Sie ausdrücklich zu, Soignez-Moi.ch für alle direkten oder indirekten Schäden, Kosten und/oder Gebühren (einschliesslich Chargeback-, Anwalts- und Gerichtskosten) zu entschädigen, die durch einen unbegründeten Widerspruch entstehen.

Um eine missbräuchliche Verwendung der Plattform und/oder falsche oder betrügerische Diagnoseanfragen zu vermeiden, behält sich Soignez-Moi.ch das Recht vor, die Diagnoseanfrage zu löschen, wenn es nicht möglich ist, den Nutzer über die von ihm bereitgestellten Daten zu kontaktieren. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Diagnose über die Plattform.

13. Kontrolle und Prüfungen zur Betrugsbekämpfung

Soignez-Moi.ch vergewissert sich, dass alle vom Zahlungsdienstleister geforderten Daten für die Bearbeitung der Zahlung, einschliesslich der Daten für die Kontrolle und Prüfung zur Betrugsbekämpfung, an den Zahlungsdienstleister übermittelt wurden. Hiermit stimmen Sie ausdrücklich zu, Soignez-Moi.ch auf erstes Verlangen alle von Soignez-Moi.ch benötigten Daten zur Bearbeitung Ihrer Diagnoseanfrage zu übermitteln.

Alle vom Zahlungsdienstleister bearbeiteten Transaktionen werden überprüft und der Zahlungsdienstleister führt eine bestimmte Anzahl an Kontrollen durch.

14. Auflösung

Soignez-Moi.ch kann in alleinigem Ermessen und ohne Haftung Ihnen gegenüber Ihren Zugang zur Plattform ganz oder teilweise begründet oder unbegründet sowie mit oder ohne Vorankündigung sperren und eines Ihrer Konten deaktivieren. Soignez-Moi.ch speichert Ihre medizinischen Daten über 10 (zehn) Jahre, auch wenn Ihr Konto aufgelöst wurde oder Sie seine Löschung beantragt haben.

Sie stimmen zu, dass Soignez-Moi.ch in alleinigem Ermessen Ihr Passwort oder Ihr Konto (ganz oder teilweise) löschen oder Ihre Nutzung der Plattform beenden kann und alle Inhalte der Plattform gleich aus welchem Grund zurückziehen oder löschen kann, vor allem, wenn Sie die Plattform nicht nutzen oder Soignez-Moi.ch der Ansicht ist, dass Sie gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen und/oder die Vertraulichkeitsrichtlinien verstossen haben.

Soignez-Moi.ch kann in alleinigem Ermessen auch jederzeit die Bereitstellung der Plattform oder der Dienste ganz oder teilweise sowie mit oder ohne Vorankündigung einstellen.

Sie stimmen zu, dass jede Löschung Ihres Zugangs zu der Plattform gemäss den Bestimmungen aus den vorliegenden Nutzungsbedingungen ohne Vorankündigung erfolgen kann und dass Soignez-Moi.ch Ihr Konto umgehend deaktivieren und/oder jeden erneuten Zugriff auf die Dateien oder die Plattform unterbinden kann. Zudem stimmen Sie zu, dass Soignez-Moi.ch auf keinen Fall gegenüber Dritten für eine Löschung Ihres Zugangs zur Plattform haftet.

15. Verbotene Tätigkeiten

Bei der Übermittlung von Inhalten auf oder über die Plattform, entweder über Ihr Konto oder den Fragebogen oder Gespräche oder ähnliche Rubriken, verpflichten Sie sich, alle gültigen gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten, die Rechte Dritter nicht zu verletzen und keine personenbezogenen oder sensiblen Nutzerdaten zu entwenden oder auf sie zuzugreifen.

Sie verpflichten sich ausdrücklich, auf der oder über die Plattform keine Inhalte zu verbreiten, die:

  1. beleidigend, diffamierend, verleumderisch oder in anderer Hinsicht ehrabschneidend oder rufschädigend für Dritte sind,
  2. rassistisch, ausländerfeindlich oder revisionistisch sind oder den Holocaust leugnen,
  3. obszön, pornografisch, pädophil oder verletzend sind oder anderweitig gegen die guten Sitten verstossen,
  4. gleich auf welche Weise die Rechte anderer beeinträchtigen, vor allem das Recht auf Privatsphäre, das Recht am eigenen Bild, das Recht am Namen, die Würde des Menschen und des Tiers, den Schutz von Kindern und Jugendlichen oder den Tierschutz,
  5. die Rechte am geistigen Eigentum andere verletzen, vor allem das Markenrecht und das Urheberrecht,
  6. zu Diskriminierung, Hass und Gewalt oder zu einem Verbrechen oder Vergehen aufrufen,
  7. Werbecharakter haben oder Propaganda, Extremismus oder Missionierung fördern,
  8. auf irgendeine Weise falsch oder potenziell schädlich sind und das Leben, die Gesundheit und die Sicherheit anderer gefährden können,
  9. auf irgendeine Weise gegen die gültigen Gesetze und Vorschriften verstossen,
  10. persönliche Zwecke verfolgen, z. B. den Arzt dazu zwingen, Ihnen innerhalb kürzester Zeit einen Termin anzubieten.

Sie verpflichten sich, auf der oder über die Plattform keine Nachrichten zu verbreiten, die Viren oder andere Programme enthalten, die Soignez-Moi.ch, Nutzern oder Dritten schaden können.

Sie verpflichten sich, keine Überlastung des Servers hervorzurufen, der die Plattform hostet.

Sie verpflichten sich, keine Profile und/oder personenbezogene Angaben oder Daten aus den Ärzteprofilen zu kopieren.

Sie haften allein und ausschliesslich zivil-, verwaltungs- und strafrechtlich für die Themen und/oder Inhalte (Texte, Bilder, Tonmaterial etc.), die Sie über die Plattform bereitstellen. Im Gegenzug stimmen Sie ausdrücklich zu, dass Soignez-Moi.ch alle Inhalte von der Plattform entfernt, die nicht vollständig den vorliegenden Allgemeinen Bedingungen oder den gültigen gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.

Soignez-Moi.ch behält sich das Recht vor, auf Verlangen einer Gerichtsbehörde oder Dritter alle in seinem Besitz befindlichen Informationen, die die Identifizierung des Nutzers ermöglichen oder erleichtern, wie z. B. die IP-Adresse und die Uhrzeit des Logins offenzulegen, vor allem bei Verstössen des Nutzers gegen die obenstehend festgelegten Verpflichtungen.

Soignez-Moi.ch behält sich das Recht vor, den Zugang zur Plattform für alle Nutzer zu begrenzen oder zu unterbinden, die sich nicht streng an die Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Bedingungen oder die gültigen gesetzlichen Vorschriften halten.

Die Nutzer haben Soignez-Moi.ch (einschliesslich für Image- oder Rufschädigung und für alle Anwalts- und Gerichtskosten) für direkte oder indirekte Schäden zu entschädigen, die sich aus einer verbotenen Tätigkeit oder einer unrechtmässigen Handlung auf der oder über die Plattform ergeben.

16. Links

Falls Sie einen Link zur Plattform erstellen möchten, verpflichten Sie sich ausdrücklich dazu: (i) die Plattform nicht innerhalb einer anderen Plattform erscheinen zu lassen; (ii) keinen Zusammenhang zwischen der Plattform und einer dritten Partei oder einer dritten Plattform ohne die vorherige Genehmigung durch Soignez-Moi.ch herzustellen; (iii) Soignez-Moi.ch die Plattform, auf die der Link verweist, korrekt zu nennen; (iv) sich zu vergewissern, dass der Link weder implizit noch explizit den Eindruck erweckt, dass Soignez-Moi.ch die Aktivität anderer Internet-Plattformen, Unternehmen oder Körperschaften genehmigt, unterstützt oder ausübt; und (v) dass Soignez-Moi.ch und/oder seine Aktivitäten nicht falsch, irreführend, verleumderisch oder beleidigend oder in einer anderen Weise dargestellt werden, die den Ruf von Soignez-Moi.ch schädigen oder Vorteile daraus ziehen können.

Das Anbringen eines Links zur Plattform berechtigt Sie nicht zur Verwendung von Inhalten, Namen, Logos, Bildern oder Marken von Soignez-Moi.ch oder Dritten ohne die vorherige spezifische und schriftliche Genehmigung der Rechteinhaber.

Soignez-Moi.ch behält sich das Recht vor, Sie ohne Begründung aufzufordern, alle Links zur Plattform zu entfernen.

Sie stimmen zu, alle Inhalte und alle Kopien der Plattform oder Teile davon, die Sie auf der Plattform verbreitet haben oder die sich in Ihrem Besitz befinden, innerhalb kürzester Zeit nach Erhalt einer diesbezüglichen Aufforderung von Soignez-Moi.ch zu vernichten.

17. Rechte am geistigen Eigentum

Die Rechte am geistigen Eigentum und alle anderen Eigentumsrechte an den auf der Plattform verfügbaren Inhalten sind alleiniges Eigentum von Soignez-Moi.ch. Dazu zählen die Rechte an der Plattform und allen Softwareprogrammen, Layouts und Datenbanken, die mit der Plattform verknüpft sind. Nichts in diesen Nutzungsbedingungen begründet eine Übertragung der Rechte am geistigen Eigentum von Soignez-Moi.ch.

Die Nutzer sind nicht berechtigt, ohne vorherige Genehmigung durch Soignez-Moi.ch. vom Namen Soignez-Moi.ch oder von der Marke zu Werbezwecken oder in Form von Links Gebrauch zu machen.

Der Name der Domain, auf der die Plattform gehostet wird, ist alleiniges Eigentum von Soignez-Moi.ch. Die Nutzer sind nicht berechtigt, ihn zu nutzen oder einen ähnlichen Namen für den eigenen Gebrauch zu übernehmen.

18. Änderung des Service

Soignez-Moi.ch behält sich das Recht vor, die Plattform und/oder die Dienste ganz oder teilweise, mit oder ohne Vorankündigung und ohne Nutzerentschädigung jederzeit auszusetzen, zu verändern oder vorübergehend oder dauerhaft einzustellen. Sie stimmen zu, dass Soignez-Moi.ch weder gegen über Ihnen noch gegenüber Dritten für Änderungen, Aussetzungen oder Einstellungen der Plattform ganz oder in Teilen haftet.

Soignez-Moi.ch ist zudem nicht gezwungen, die Plattform zu aktualisieren.

19. Gewährleistungsausschluss

Zugriff und Nutzung der Plattform erfolgen auf eigene Gefahr.

Die Plattform und ihre Inhalte werden wie besehen und je nach Verfügbarkeit bereitgestellt.

Soignez-Moi.ch lehnt ausdrücklich jegliche ausdrückliche oder implizite Gewährleistung, auf die Sie hiermit verzichten, ab, vor allem jegliche implizite Gewährleistung zur Erfüllung eines bestimmten Ziels hinsichtlich Verfügbarkeit, Marktqualität und Nichtverletzung der Plattform und/oder ihrer Inhalte.

Sie verstehen und stimmen zu, dass Soignez-Moi.ch nicht für unzulässiges Verhalten der Nutzer auf der oder über die Plattform haftbar gemacht werden kann.

Soignez-Moi.ch gibt keine Garantie und keine Zusage ab, nach der (i) die Plattform und ihre Inhalte Ihren Bedürfnisse gerecht werden oder korrekt, ungefährlich und frei von allen Risiken für Ihre Gesundheit, Ihre Sicherheit und Ihr Leben sind, (ii) die Plattform ununterbrochen, gesichert und fehlerfrei zur Verfügung steht, (iii) die Diagnosen, die man über die Nutzung der Plattform erhält, richtig sind und nach den Regeln der ärztlichen Kunst von Ärzten von Soignez-moi.ch erstellt werden, (iv) alle Fehler behoben werden, (v) die Nutzer sich an ihre Verpflichtungen und/oder die gültigen gesetzlichen Bestimmungen halten.

Das Herunterladen von Dokumenten, die infolge der Nutzung der Plattform erstellt werden, erfolgt mit Ihrer Zustimmung und auf eigene Gefahr. Sie haften allein für alle Schäden an Ihrem Informatiksystem und für jeden Verlust Ihrer Daten infolge des Herunterladens solcher Dokumente.

Keine Information, ob schriftlich oder mündlich, die Sie von Soignez-Moi.ch oder über die Plattform erhalten, begründet eine andere Gewährleistung oder Verpflichtung als die ausdrücklich in den vorliegenden Nutzungsbedingungen genannten. Soignez-Moi.ch lehnt jede Haftung ab, die sich aus dem Vertrauen der Nutzer oder aller anderen Personen, die von seinen Inhalten ganz oder teilweise Kenntnis haben, in diese Elemente ergeben kann.

Alle Auskünfte und Angaben auf der Plattform können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert oder gelöscht werden.

Die Auskünfte und Angaben auf der Plattform führen keineswegs zur Haftung von Soignez-Moi.ch und stellen keine vertragliche Verpflichtung seitens Soignez-Moi.ch dar.

20. Entschädigung

Sie verpflichten sich, Soignez-Moi.ch und seine Partner und Angestellten schadlos zu halten und von jeder Haftung für Verlust, Schäden, Reklamation, Strafzahlungen, Geldbussen, Kosten und Ausgaben, darunter, aber nicht ausschliesslich, Anwaltsgebühren und Gerichtskosten, zu befreien, die entstehen können: (i) wenn Sie auf die Plattform zugreifen oder sie nutzen; (ii) wenn Sie die Bestimmungen aus den vorliegenden Nutzungsbedingungen nicht einhalten; (iii) wenn ein Dritter behauptet, dass ein von Ihnen auf die Plattform gestellter Inhalt oder eine andere Verwendung der Plattform durch Sie gegen das Recht am geistigen Eigentum, das Persönlichkeitsrecht oder das Recht auf Privatsphäre dieses Dritten verstösst oder auf eine andere Weise anderen Schaden zugefügt hat.

21. Haftungsbeschränkung

Vorliegende Nutzungsbedingungen umfassen den maximalen Umfang der Verpflichtungen von Soignez-Moi.ch und der Haftung im Zusammenhang mit der Plattform.

Weder soignez-moi.ch noch der Nutzer noch der Arzt kann für eine Nichterfüllung im Fall von Höherer Gewalt haftbar gemacht werden.

Soignez-moi.ch gibt keine Gewährleistung im Zusammenhang mit der Plattform und/oder ihren Inhalten bezüglich der auf der Plattform veröffentlichten oder bereitgestellten Informationen, weder zu ihrer Verfügbarkeit noch zu ihrer Richtigkeit oder Gesetzeskonformität. Soignez-moi.ch prüft diese Art Informationen nicht, aktualisiert und korrigiert sie nicht. Soignez-moi.ch gewährleistet auch nicht, dass die Plattform jederzeit zur Verfügung steht und behält sich ausdrücklich die Möglichkeit vor, jederzeit den Betrieb einzustellen und ohne Vorankündigung zu beenden.

Auf jeden Fall und im gesetzlich möglichen Rahmen haften Soignez-moi.ch und seine Tochtergesellschaften nicht im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform über den Wert der von der betreffenden Person über die Plattform geleisteten Geldleistungen hinaus.

Alle Klagen, Ansprüche oder Reklamationen als Folge oder im Zusammenhang mit der Plattform sind innerhalb einer Frist von einem (1) Jahr nach Eintreten der Ursache für diese Klage, diesen Anspruch oder diese Reklamation vorzubringen. Andernfalls tritt die konventionelle Verjährung in Kraft.

22. Höhere Gewalt

Soignez-Moi.ch haftet auf keinen Fall für Verzögerung(en) oder Versäumnisse, wenn diese Verzögerung oder dieses Versäumnis sich seinem Willen entzieht oder die Folge eines Ereignisses Höherer Gewalt ist, vor allem Naturkatastrophen, Anordnungen der Regierung, Krieg, Brand, Überschwemmung, Explosion oder Volksaufstände.

23. Übertragung

Sie können keines Ihrer Rechte und keine ihrer Verpflichtungen aus den vorliegenden Nutzungsbedingungen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung durch Soignez-Moi.ch an Dritte übertragen.

Soignez-Moi.ch kann alle seine Rechte oder Verpflichtungen aus den vorliegenden Nutzungsbedingungen einschliesslich aller personenbezogenen Daten ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Nutzers veräussern. Falls eine solche Zustimmung dennoch durch zwingendes Recht geboten sein sollte, benachrichtigt Soignez-Moi.ch den Nutzer per E-Mail oder über die Plattform über die Übertragung seiner Rechte oder Verpflichtungen. Es wird davon ausgegangen, dass der Nutzer dieser so bekanntgegebenen Übertragung zugestimmt hat, sofern er dem nicht innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach der Bekanntgabe ausdrücklich widerspricht. Bei einem solchen Widerspruch seitens des Nutzers ist Soignez-Moi.ch berechtigt, alle Vereinbarungen zwischen Soignez-Moi.ch und dem Nutzer, die diesen Nutzungsbedingungen unterliegen, ohne Vorankündigung aufzulösen.

24. Vollständige Vereinbarung und Trennbarkeit

Diese Nutzungsbedingungen, die Vertraulichkeitsrichtlinien sowie die sonstigen gültigen Richtlinien, einschliesslich aller Änderungen oder Ergänzungen, die Soignez-Moi.ch jederzeit vornehmen kann, bilden die vollständige Vereinbarung zwischen dem Nutzer und Soignez-Moi.ch in Bezug auf die Plattform.

Die Tatsache, dass Soignez-Moi.ch ein Recht oder eine Bestimmung aus den vorliegenden Allgemeinen Bedingungen nicht ausübt oder nicht zur Anwendung bringt, bedeutet nicht, dass Soignez-Moi.ch auf dieses Recht oder diese Bestimmung verzichtet.

Falls eine der Bestimmungen aus diesen Nutzungsbedingungen von einem Gericht oder einer zuständigen Behörde für unwirksam erklärt werden sollte, so wird allein die betreffende Bestimmung so weit wie zwingend notwendig verändert. Die übrigen Bestimmungen bleiben uneingeschränkt gültig.

25. Formerfordernis

Sofern nicht anderweitig gesondert angegeben, bedürfen alle Ergänzungen oder Änderungen dieser Nutzungsbedingungen der Schriftform. Es wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung von elektronischen Nachrichtendiensten für diese Zwecke ausreichend ist.

26. Geltendes Recht und Gerichtsstand

Vorliegende Nutzungsbedingungen sowie alle Fragen, die sich daraus ergeben oder mit ihnen im Zusammenhang stehen (einschliesslich der ausservertraglichen Streitigkeiten und Ansprüche und ihrer Auslegung) unterliegen Schweizer Recht, mit Ausnahme der Regeln im Fall eines Gesetzeskonflikts.

Alle Ansprüche und Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen (einschliesslich der ausservertraglichen Streitigkeiten und Ansprüche und ihrer Auslegung) unterliegen der ausschliesslichen Gerichtsbarkeit der Gerichte des Kantons Bern, Schweiz.